111758_1_lightbox_Noten_Musik

30.07.2017

 

Logo neu
Ehrungsanträge

Ehrungsanträge mindestens 8 Wochen vor Ehrungsabend !

Grundsätzliches

Eine wesentliche und schöne Aufgabe der Kreisvorstandschaft des Sängerkreises Erlangen-Forchheim ist es, langjährig aktive Mitglieder in den Mitgliedschören, der auch die Mitgliedschöre selbst, für die Treue zum Chorgesang und zu den Dachverbänden auszuzeichnen.
Diese Ehrungen müssen schriftlich beantragt werden. 

Verfahren

Die Formulare für die  Ehrungsanträge werden einmal jährlich in der Fränkischen Sängerzeitung abgedruckt und können dort entnommen werden. Ferner sind sie auf der Homepage des Fränkischen Sängerbundes im "Service-Bereich" abrufbar.
Die Ehrungsanträge müssen mindestens acht Wochen vor der Veranstaltung in Coburg vorliegen! Sie müssen aber vorher vom Sängerkreis geprüft und unterschrieben werden. Geben Sie unbedingt das Datum des Ehrungsabends an, denn dieses wird in der Urkunde stehen.

Wenn Sie zur Ehrung ein Mitglied des Sängerkreisvorstandes wünschen, teilen Sie uns das bitte mit, eventuell mit dem Namen der gewünschten Person; im Allgemeinen wird das Vorstandsmitglied die Ehrung vornehmen, das den kürzesten Anfahrtsweg hat (Kostenersparnis).
WICHTIG Bitte beachten Sie, dass die Ehrungsanträge mindestens 8 Wochen vor der Veranstaltung,  d.h. vor dem Ehrungsabend beim SÄNGERKREIS ERLANGEN - FORCHHEIM eingereicht werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Sängerkreis Erlangen-Forchheim:

Bei der Antragsstellung auf Sommer und Winter Urlaub der Geschäftsstelle Coburg achten.

Werner Löblein  -  Straße zur Ehrenbürg 36  -  91356 Kirchehrenbach
Tel.: 09191 / 9700794  -  Mobil: 0151 / 149 061 00  -  E-Mail: werner.loeblein @ t-online.de